Jetzt Termin buchen!

Wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrer Gesundheit
mit fachlicher Kompetenz und menschlicher Nähe

 

A k t u e l l e s :

>>> Wegen Renovierung geschlossen von 23.9. bis 29.9.2021 <<<

 

Liebe Patienten,

wegen Umbau- und Renovierungsarbeiten ist unsere Praxis

vom  23.09.2021 -  29.09.2021  geschlossen

Unsere Vertretung übernimmt in dieser Zeit die Praxis

 

Dres. med. Rudolf Pelta / Claudia Beyrle,

 

Max-Planck-Straße 17A, 86438 Kissing, Tel. 08233/5851

 

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

 

 

 

Ihr Hausärzte-Kissing-Team

 

 

 

〉 〉 〉 〉 〉 Impfempfehlung Schwangere ab 2. Schwangerschaftsdrittel und Stillende 〈 〈 〈 〈 〈

Am 10.09.2021 spricht die STIKO - nach eingehender Beratung und Bewertung der vorhandenen Evidenz - auch eine Empfehlung zur Coronaimpfung von Schwangeren ab dem 2. Schwangerschaftsdrittel sowie Stillenden - mit 2 Dosen eines mRNA-Impfstoffes (z. B. Biontech) aus.

Quelle: Internetseite des RKI

♦ ♦ ♦ ♦ ♦ Corona-Impfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre ♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Wir impfen Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre gegen Corona, auf Deinen/Ihren Wunsch hin, nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten und selbstverständlich auf freiwilliger Basis, mit dem Covid19-Impfstoff von BioNTech. Der mRNA-Impfstoff wurde von der EMA (Europäische Arzneimittelbehörde) Ende Mai '21 für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen. Ab ab 16. Mai wird eine Corona-Impfung von der Ständigen Impfkommission (STIKO) nicht nur für die vorerkrankten, sondern für alle Kinder und Jugendliche über 12 Jahren empfohlen.

Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gerne!

Ihre Hausärzte

Melden Sie sich HIER zur Corona-Impfung in unserer Praxis an -
Wir rufen Sie zurück und vereinbaren mit Ihnen einen Termin


In unserer Praxis werden die Impfstoffe der Firmen BioNTech/Pfizer und AstraZeneca sowie Johnson & Johnson bereitgestellt. Die jeweiligen Lieferzeiten und -Mengen können jedoch stark variieren, darauf haben wir leider keinen Einfluss.

♦ ♦ ♦

Sie können uns auf dem Formular gerne den Grund für eine mögliche Bevorzugung - z. B. aufgrund einer Vorerkrankung - nennen, wir werden die ursprünglich empfohlenen Priorisierungen auch weiterhin berücksichtigen.

Kinder UNTER 12 Jahren werden in unserer Praxis NICHT geimpft.

♦ ♦ ♦

Die Aufnahme auf unsere Corona-Impfliste
für alle uns verfügbaren Corona-Impfstoffe - kann ausschließlich online HIER erfolgen:

Für Corona-Impfung registrieren

 

Wir bitten Sie dringend, von telefonischen Nachfragen bezüglich möglicher Wartezeiten abzusehen.
Sie werden VON UNS einige Tage vor Ihrem geplanten Impftermin telefonisch informiert!!

♦ ♦ ♦

Für Ihren Impftermin in der Praxis, benötigen wir von Ihnen die Versichertenkarte, Ihren Impfpass sowie einen ausgefüllten Aufklärungs-, Anamnese- und Einwilligungsbogen des RKI, hier zum downloaden: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Aufklaerungsbogen-Tab.html
Die Formulare sind aber auch ausgedruckt in der Praxis erhältlich.

♦ ♦ ♦

Wenn Sie  NICHT  Patient/in unserer Praxis sind, ist es erforderlich, dass Sie persönlich mit Ihrer Versicherungskarte bei uns vorbeikommen um Ihre Daten für die Registrierung aufzunehmen.

♦ ♦ ♦

Sie sind bei uns registriert, haben aber schon an anderer Stelle einen früheren Termin oder Ihre Impfung erhalten (z. B. über  impfzentren.bayern),
geben Sie uns
bitte auf alle Fälle Bescheid, dann können wir die Impfdosis noch anderweitig vergeben.

 

Vielen Dank! - Ihr Praxisteam

 

Kostenloser PCR-Test nicht mehr möglich?

Das bayerische Gesundheitsministerium teilt hierzu mit:  "Die Tests für jedermann laufen zum 1. Juli nur bei den niedergelassenen Ärzten aus. In den lokalen Testzentren bieten wir sie zunächst bis 30. September weiter an.“

Es entfällt somit der Anspruch auf eine kostenlose PCR-Testung in Arztpraxen.

Das heißt für uns und für Sie, wir können ausschließlich bei Symptomen eines Infektes der oberen Atemwege nach ärztlicher Untersuchung einen kostenlosen PCR-Test im Rahmen unserer Infektsprechstunde durchführen.

 

Wann bin ich vollständig geimpft - wann vollständig genesen?  Welcher Nachweis ist zu erbringen?

 

  • Geimpfte   müssen einen Nachweis für einen vollständigen Impfschutz vorlegen (z. B. gelber Impfpass / Impfbescheinigung / e-Impfausweis). Je nach Impfstoff sind dafür 1 oder 2 Impfungen notwendig. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein. Zusätzlich darf man keine Symptome einer möglichen Covid-19-Infektion aufweisen (wie Atemnot, Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust).

  • Genesene   benötigen den Nachweis für einen positiven PCR-Test (o. a. Nukleinsäurenachweis), der mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt (Wenn das positive Testergebnis länger als 1/2 Jahr zurückliegt, gilt man nicht mehr als genesen). Zusätzlich darf man keine Covid-19-typische Krankheits-Symptome, wie oben beschrieben, aufweisen.

    Quelle: Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

PCR-Tests  * Schnelltests * Antikörper-Testung * Infektsprechstunde * Videosprechstunde

Um unnötige Ansteckungsgefahren zu vermeiden bieten wir Ihnen:
      - Telefon- und Videosprechstunde (online und telefonisch buchbar)

      - Gesonderte Sprechzeiten für Infektionen, fieberhafte Infekte und Testungen
in einem speziell eingerichteten Wohnwagen hinter dem Praxisgebäude

Achtung: Ab 01.07.2021 entfällt der Anspruch auf eine kostenlose PCR-Testung in Arztpraxen. In den kommunalen Testzentren gibt es laut bayerischem Gesundheitsministerium PCR-Tests noch gratis bis zum 30.09.2021.

#PCR-Tests führen wir daher NUR bei Menschen mit Symptomen eines Infektes der oberen Atemwege nach Terminvereinbarung im Rahmen der Infektsprechstunde als Nasen- oder Rachenabstrich durch. Die Auswertung im Labor nimmt in etwa 1 bis 3 Tage in Anspruch.

Bei Kindern unter 12 Jahren können Testungen bei uns stattfinden. Ein begleitendes Elternteil nimmt hier unter Anleitung unseres medizinischen Personals den Abstrich bei seinem Kind selbst vor.

Schnelltestungen (Antigen-Tests) werden bei uns NICHT durchgeführt.

Weitere Testzentren und aktuelle Informationen rund um Corona im Landkreis finden Sie unter folgendem Link:
https://lra-aic-fdb.de/landratsamt/fachbereiche/abteilung-3-oeffentliche-sicherheit/gesundheitsamt/informationen-zum-coronavirus
Achtung: Ab 11. Oktober 2021 sollen auch die Schnelltests nur noch in Ausnahmen kostenlos angeboten werden.

Antikörper-Testung (IGeL-Leistung / Selbstzahler) führen wir nur nach vorheriger Beratung durch.

Außerhalb unserer Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an die zentrale Notfall-Rufnummer 116 117.

=========================================================================

Rund um das Rezept


Fordern Sie Ihre Rezepte bequem mit Ihrem Smartphone an
  ganz einfach per App!

Sprechen Sie uns doch einfach darauf an!

~~~ Oder bestellen Sie Ihr Rezept online unter dem Menuepunkt "Info Rezepte"  ~~~

 

Sie erhalten Ihr Rezept natürlich auch weiterhin durch Ihre Anforderung über unseren Anrufbeantworter.

Die Bestellung von Physiotherapie-Rezepten, wie z. B. Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Lymphdrainage etc., ist für gesetzlich Versicherte aufgrund einer Systemumstellung in der Verordnung von Heilmitteln telefonisch und online NICHT möglich

========================================================================

Ihr Hausärzteteam


Unsere Leistungen im Überblick
umfassender Ansatz für kassenärztliche und private Leistungen

Hausärztliche Versorgung

  • Hausärztliche Terminsprechstunde
  • Notfälle
  • Hausbesuche
  • Betreuung von Heimpatienten
  • Versorgung chronischer Wunden
  • EKG
  • 24-Stunden-EKG
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • Fußuntersuchung für Diabetiker
  • Spirometrien (Lungenfunktion)
  • Impfungen
  • DMP (desease management program) der Krankenkassen
  • Vorbereitung für Operationen
  • Jugendschutzuntersuchung für minderjährige Arbeitnehmer
  • Gesundheitsbelehrung nach Infektionsschutzgesetz

Gefäßmedizin

  • Beratung und Diagnostik bei Gefäßerkrankungen
  • Dopplerdruckmessung der Extremitätenarterien
  • Spezielle sonographische Diagnostik (Privatleistung)
    • Duplexsonographie der Bein-/ Armarterien (z.B. bei Durchblutungsstörunegn)
    • Duplexsonographie der Bein-/ Armvenen (z.B. bei Venenschwäche oder Thromboseverdacht)
    • Duplexsonographie von Eingeweidearterien und -venen (z.B. bei inneren Durchblutungsstörungen oder Venenverschlüssen)
    • Duplexsonographie der Nierenarterien (z.B. zur Abklärung bestimmter Bluthochdruckerkrankungen
    • Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien (z.B. zur Abklärung von Durchblutungsstörungen oder Arteriosklerose)

Chirurgie

Konservative Therapie:

  • Wundkontrolle und Versorgung von primär und sekundär heilenden Wunden inklusive diabetischer Fußsyndrombehandlung
  • Stützverband: Versorgung von Hand, Ellenbogen, Knie und Sprunggelenke
  • Schuh- und Einlagenversorgung
  • Konservative Therapie von Sport- und Freizeitverletzungen z.B. Sprunggelenk, Ellenbogen, Kniegelenk usw.
  • Konservative Therapie von Sehnenscheidenentzündungen

Ambulantes Operationsspektrum im Bereich Allgemeinchirurgie (IGeL oder private Leistungen):

  • Entfernung von Tumoren und Weichteilgeschwulsten (Atherome, Lipome usw. )
  • Operative Versorgung von entzündlichen Weichteilprozessen (Infizierte Stichwunden, Abszesse usw.)

Vorsorgeuntersuchungen

  • Checkup 35- Untersuchung alle 3 Jahre
  • Checkup 18 – 34 Jahre einmalig
  • Hautkrebsscreening
  • Beratung zur Darmkrebsvorsorge
  • Stuhluntersuchung auf Blut (iFOBT)
  • Untersuchung von Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen
  • Jugendschutzuntersuchungen minderjähriger Arbeitnehmer
  • J1- und J2-Untersuchungen
  • Impfberatung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Naturheilverfahren / Reisemedizin

Wir bieten Ihnen verschiedene Therapieverfahren aus dem Bereich der Naturheilverfahren an. Hierzu gehören das "unblutige" Schröpfen und die Therapie mit medizinischen Blutegeln. Sollten Sie diesbezüglich Interesse haben, sprechen Sie uns jederzeit an.
Als qualifizierte Reisemediziner (Centrum für Reisemedizin CRM) bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine aktuelle und kompetente Beratung bei geplanten Reisen durchführen zu lassen.
Hierzu gehören dann auch die evtl. empfohlenen reisemedizinischen Impfungen. Bei Interesse bitten wir um rechtzeitige Terminvereinbarung.

IGeL- Leistungen

  • Tape- und Funktionsverbände
  • Knorpelschutz durch Hyaluron bei Kniearthrose

Sonderleistungen

Eine Sonderleistung unserer Praxis besteht aus der Durchführung und Kontrolle von medizinischen Nagelspangen, die z. B. bei immer wiederkehrenden Nagelrandentzündungen eingesetzt werden können.
Ein besonderes Angebot unserer Praxis ist die Tauchmedizin. Anlehnend an die Empfehlungen der GTÜM (Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin) bieten wir ausführliche tauchmedizinische Beratungen und die Durchführung einer Tauchtauglichkeitsuntersuchung.

Jetzt Termin buchen!